Ein Chamäleon für Amsterdam: nhow Amsterdam RAI schickt Wappentier auf Bootsfahrt durch die Grachten in der Innenstadt

Berlin, 27. Februar 2020. Anlässlich der Eröffnung des nhow Amsterdam RAI bewegt sich ein acht Meter langes Chamäleon seit heute durch die Amsterdamer Grachten. Das Chamäleon mit dem Namen „Patch” ist das Wappentier der Design- und Lifestylemarke nhow und steht für Anpassung wie Veränderung. Vom 27. - 29. Februar fährt „Patch“ an touristischen Highlights wie dem Hortus Botanicus, dem Königspalast sowie Artis vorbei. Das farbenprächtige Chamäleon ist eine Spezialanfertigung des britischen Künstlers Andy Billet für die NH Hotel Group aus Stahl, Acrylglas und Aluminium. Nach der dreitägigen Stadttour macht das Chamäleon auf der Terasse des nhow Amsterdam RAI bis Ende Juli 2020 Rast, bevor es in die nächste nhow-Stadt Brüssel weiterreisen wird.

Maarten Markus verantwortet als Managing Director Northern Europe die Expansion der Marke nhow und sagt: „Nach London ist „Patch“ nun in Amsterdam gelandet. Das Chamäleon verkörpert die DNA unserer insgesamt sechs nhow Hotels europaweit: Inspirierend, disruptiv, kreativ und unkonventionell. Jedes nhow Hotel hat eine einzigartige Persönlichkeit, inspiriert von der Stadt, in der es steht. Ich freue mich sehr, dass wir dieses Ziel bereits mit dem nhow Amsterdam RAI erreicht haben. Das Hotel ist ein „instant hit“ bei Hotelgästen wie der Amsterdamer Bevölkerung und prägt zukünftig das boomende Viertel Amsterdam-Zuidas.“

Favicon for youtu.be The nhow Chameleon arrived in Amsterdam! youtu.be
_VD12914.jpg
  • jpg
_VD13016.jpg
  • jpg
_VD28612.jpg
  • jpg
_VD12590.jpg
  • jpg

nhow Amsterdam RAI: The Culture’s Hub       

Mit dem nhow Amsterdam RAI eröffnet die NH Hotel Group das zweite nhow Hotel in den Niederlanden nach nhow Rotterdam (2014). Es ist das sechste Haus in der nhow-Familie, die bereits Hotels in Berlin, London, Mailand, Rotterdam sowie in Marseille umfasst. Unter dem Motto “The Culture's Hub" ist das nhow Amsterdam RAI ein Ort für Geschäftsreisende, Wochenendbesucher und die Nachbarschaft. In Kürze wird die THE ENTOURAGE GROUP ihr mexikanisches Kitchen,- Bar und Loungekonzept mit Panoramablick auf die Stadt in 91 Metern Höhe eröffnen. In der Lobby erzeugen Einflüsse aus aller Welt eine interessante Mischung aus Farben und Mustern. Die 650 Zimmer haben sechs einzigartige Designs inspiriert von den Himmelsrichtungen Süd, Ost, Nord, Südwest, Südost und Nordwest. Für den ikonischen Neubau zeichnet Reinier de Graaf, Architekturbüro OMA, verantwortlich.

Über nhow Hotels

nhow ist die urbane Design- und Lifestylemarke der NH Hotel Group. Mit den nhow Hotels geht die NH Hotel Group neue Wege und verbindet zeitgenössische Architektur und Designs renommierter Impulsgeber wie Matteo Thun (nhow Milano), Rem Koolhaas (nhow Rotterdam / nhow Amsterdam RAI), Karim Rashid (nhow Berlin) oder Teresa Sapey (nhow Marseille) mit urbanen Trends. Durch ihr auffallendes Design prägen die nhow Hotels ihre Umgebung und werden zum lokalen Hotspot und Treffpunkt: nicht nur für den Gast, sondern auch für die Einwohner der Stadt. Für das dritte Quartal 2020 ist die Eröffnung des nhow Brussels geplant. 2021 und 2022 folgen mit nhow Hamburg und nhow Frankfurt zwei weitere nhow Hotels in Deutschland. Weitere nhow Hotels sind in den kommenden drei Jahren in Rom, Santiago de Chile und Lima in Planung.

Über die NH Hotel Group

Die NH Hotel Group ist ein multinationales Unternehmen und zählt mit rund 350 Hotels und 55.000 Zimmern zu den weltweit führenden Hotelgruppen im urbanen Raum in Europa und Amerika. Seit 2019 arbeitet die NH Hotel Group mit Minor Hotels an der Integration ihrer Hotelmarken unter einer einzigen Dachmarke mit einer Präsenz in weltweit über 50 Ländern. Das Portfolio von über 500 Hotels ist in acht Marken gegliedert: NH Hotels, NH Collection, nhow, Tivoli, Anantara, Avani, Elewana und Oaks – eine breite und vielfältige Auswahl an Hotels, die dem zeitgemäßen Reiseverhalten und Bedürfnissen von Vielreisenden entspricht.

Pressestelle NH Hotel Group Northern Europe

Juliane Voss

T: +49 (0) 162 200 3892

E-Mail: communication.ne@nh-hotels.com

Bildmaterial finden Sie im Newsroom

#CHANGEnhow

Über Minor Hotels - Business Unit Northern Europe

Über Minor Hotels

Minor Hotels ist ein internationaler Hoteleigentümer, -betreiber und -investor, der derzeit mehr als 540 Hotels führt. Die Gruppe investiert mit einem vielfältigen Portfolio von Häusern stets in neue Möglichkeiten der Gastfreundschaft, um verschiedene Arten von Reisenden anzusprechen und sowohl neue Interessen als auch persönliche Bedürfnisse zu bedienen. Minor Hotels ist mit seinen Hotels der Marken Anantara, Avani, Oaks, Tivoli, NH Collection, NH Hotels, nhow, Elewana, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu und Minor International in 56 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, in Afrika, im Indischen Ozean, in Europa, in Südamerika und in Nordamerika vertreten.

Mit dynamischen Plänen zur Erweiterung bestehender Marken und strategischen Akquisitionen in passenden Märkten verfolgt Minor Hotels die Vision einer passionierteren und vernetzteren Welt.

Minor Hotels ist Teil des GHA DISCOVERY Treueprogramms, das es Reisenden ermöglicht, jeden Moment zu Hause oder unterwegs zu genießen, während sie in den teilnehmenden Hotels und Resorts weltweit anerkannt und belohnt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.minorhotels.com

About Minor Hotels

Minor Hotels is an international hotel owner, operator and investor currently with more than 540 hotels in operation. Minor Hotels passionately explores new possibilities in hospitality with a diverse portfolio of properties designed intelligently to appeal to different kinds of travellers, serving new passions as well as personal needs. Through our Anantara, Avani, Oaks, Tivoli, NH Collection, NH Hotels, nhow, Elewana, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu and Minor International properties, Minor Hotels operates in 56 countries across Asia Pacific, the Middle East, Africa, the Indian Ocean, Europe, South America and North America.

With dynamic plans to expand existing brands and explore strategic acquisitions throughout opportunistic markets, Minor Hotels pursues a vision of a more passionate and interconnected world.

Minor Hotels is part of the GHA DISCOVERY loyalty programme, enabling travellers to savour every moment at home or away, while being recognised and rewarded at participating hotels and resorts worldwide. For more information, please visit www.ghadiscovery.com.

For more information, please visit www.minorhotels.com.

Over Minor Hotels

Minor Hotels is een internationale hotelketen, exploitant en investeerder met momenteel meer dan 540 hotels in exploitatie. Minor Hotels verkent passievol nieuwe mogelijkheden in gastvrijheid met een divers portfolio van hotels die op slimme wijze zijn ontworpen om verschillende soorten reizigers aan te spreken en zowel nieuwe passies als persoonlijke behoeften te vervullen. Via onze eigendommen Anantara, Avani, Oaks, Tivoli, NH Collection, NH Hotels, nhow, Elewana, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu en Minor International is Minor Hotels actief in 56 landen in Azië en de Stille Oceaan, het Midden-Oosten, Afrika, de Indische Oceaan, Europa, Zuid-Amerika en Noord-Amerika.

Met dynamische plannen om bestaande merken uit te breiden en strategische overnames te onderzoeken in opportunistische markten, streeft Minor Hotels een visie na van een meer gepassioneerde en onderling verbonden wereld.

Minor Hotels maakt deel uit van het GHA DISCOVERY loyaliteitsprogramma, dat reizigers in staat stelt van elk moment thuis of onderweg te genieten terwijl ze worden erkend en beloond bij deelnemende hotels en resorts wereldwijd.

Ga voor meer informatie naar www.minorhotels.com.

Kontaktdaten

Verwandte Themen

Zugriff auf exklusive News erhalten

Bist du ein Journalist oder arbeitest du für eine Publikation?
Melde dich an und beantrage den Zugriff auf unsere exklusiven News.

Zugriff anfordern

Receive Minor Hotels - Business Unit Northern Europe news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually